Versandkostenfrei ab 29 Euro
Trusted Shops
Schnelle Lieferung
Faire Preise

Ylang Ylang - das feine Öl mit dem blumig-süßen Aroma

Das Yang-Ylang-Öl ist seit dem 19. Jahrhundert eine beliebte Essenz für die Parfumindustrie. Namhafte Parfumdesigner wie Armani, Guerlain oder Dior machten sich bereits den betörenden Duft dieser Ingredienz zunutze. Das Ylang-Ylang- Öl hat jedoch nicht nur seinen festen Platz bei renommierten Parfummarken - auch für Kosmetikanwendungen und -produkte werden die Vorteile des fruchtig-süßen Öles herangezogen.

Entspannung für die Haut: Naturkosmetik mit Ylang-Ylang

Ylang-Ylang wirkt beruhigend und entspannend auf die Haut - Hautalterung wird vorgebeugt bzw. nachhaltig entgegengewirkt. Das Ylang-Ylang- Öl bietet derart viele Nährstoffe für die Haut, dass es sogar zur Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen wie Akne und Ekzemen herangezogen wurde. Ylang-Ylang- Extrakte enthalten zudem straffende, antioxidative und hautberuhigende Wirkstoffe und bieten einen guten Feuchtigskeitsspender, wodurch sich das Hautbild verfeinern kann. Die entschlackenden Effekte mildern Unreinheiten und lösen schwache Verhornungen. Das ätherische Öl der Ylang-Ylang reguliert die Produktion der Talgdrüsen und setzt eine sonnig-exotisches Aroma frei.

Ursprung und Herkunft der Ylang Ylang

Die Yang Ylang wächst als schnellwachsender, immergrüner Baum der Tropen und erreicht bis zu 25 Meter Höhe. An den Ästen der ursprünglich von den Philippinen und aus Indonesien stammenden Pflanze, prangen gelblich-weiße, zungenförmige lange Blütenhüllenblätter. Die Blüten des Cananga Odorata, wie die Ylang Ylang auf botanisch heißt, blühen nur einmal im Jahr und verströmen einen intensiven süßen Duft - nicht umsonst heißt Ylang-Ylang auf malaysisch "Die Blume der Blumen". Die Ylang-Ylang-Blüten müssen gleich am Morgen geerntet und augenblicklich im Zuge einer 10 - 18 Stunden dauernden Wasserdampfdestillation weiter verarbeitet werden. Aus diesem Verfahren entsteht das kostbare ätherische Ylang-Ylang-Öl.

Anwendungsgebiete von Ylang-Ylang

Heute wird das Ylang-Ylang- Öl auch in Madagaskar, Haiti, Sumatra, auf den Komoren und auf Sansibar gewonnen. Besonders häufig wird die Ylang-Ylang für die Parfumherstellung und für kosmetische Präparate herangezogen.

Neben beliebten Anwendungen in kosmetischen Behandlungen wird die Ingredienz auch für die Volksmedizin verwendet. In der Aroma-Therapie ist der Effekt von Ylang-Ylang nicht wegzudenken, da sie antidepressiv, ausgleichend, entspannend und beruhigend wirkt. Selbst Schlafstörungen und Menstruationsbeschwerden konnten bereits mit Ylang Ylang- Essenzen verbessert werden.

Als Massageöl erfreut sich das Ylang-Ylang-Öl vor allem deshalb großer Beliebtheit, da es sich leicht verteilen lässt und mit sinnlich-exotischem Duft besonders verwöhnt.

Das harmonisierende Mittel des tropischen Ylang Ylang- Baumes soll auch blutdrucksenkende Effekte aufweisen und eine euphorische Wirkung verbreiten.

 Dem Öl der Ylang-Ylang wird zusätzlich eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben, weshalb die Essenz in Indien auch als "Liebesöl" bekannt ist. Ylang-Ylang soll die Sinne anregen und einen ausgleichenden Effekt bei Lustlosigkeit verströmen.

 Das Holz des Ylang-Ylang- Baumes eignet sich für den Bau von Kisten, Trommeln und Booten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ylang Ylang Ylang Ylang
(995,00 € / 1L)
ab 9,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)