Versandkostenfrei ab 29 Euro
Trusted Shops
Schnelle Lieferung
Faire Preise

Kokosöl - die effektive Pflege für Haut und Haar

Kokosöl verleiht nicht nur zahlreichen Speisegerichten eine besondere Note - auch für Haut und Haar bringt es eine Reihe gesundheitlicher Vorteile mit sich. Das Hautbild wird weich und geschmeidig - Hautalterungsprozessen wird durch das besondere Öl entgegengewirkt. Das Haar wird durch eine Anwendung mit Kokosöl gesund, kräftig und natürlich schön. Mit einem Wort - Kokos-Öl ist ein echter Allrounder.

Herkunft des Kokosöls

Das Öl der Kokospalme ist pflanzlicher Herkunft und wird aus der sogenannten "Kopra" (der Kokospalme) gewonnen. Manche bezeichnen es als Kokosbutter oder Kokosfett, da es eine fettähnliche Konsistenz aufweist. Frisches Kokosöl riecht und schmeckt angenehm - die Farbe ist weiß bis schwach gelblich. Das Öl kann durch Licht, Feuchtigkeit und Luftsauerstoff ranzig werden - wodurch sich Farbe, Geschmack und Geruch verändern. Selbstverständlich wird für wertvolle Naturkosmetik nur hochwertigstes Öl der Kokospalme herangezogen - als Indikator dient hierbei die Säurezahl und unterliegt strengen Kontrollen.

Die Kokospalme - an welcher die Kokosnüsse strotzen - wird auch Kokosnusspalme genannt und ist ein tropischer Schopfbaum. Die Kokospalmen blühen und fruchten 15 bis 60 Jahre lang. Durch die Entwicklungsstadien ihrer Früchte sind immer reife Kokosnüsse an den Palmwedeln vorhanden. Mithilfe von Palmkletterern werden die Kokosnüsse mit langgestielten Messern zur Gewinnung der exklusiven Ingredienz geerntet. Die Kokosnuss ist entgegen ihrer Bezeichnung keine Nuss, sondern eine einsamige Steinfrucht.

Wirkung des Bio-Kokosöls auf unsere Haut

Das Kokosnussöl spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Regeneration des Hautbildes. Durch seine intensive feuchtigkeitsspendende Wirkung arbeitet es Hautirritationen und trockenen Hautstellen entgegen. Hautalterungsprozesse werden durch Kokos-Öl verlangsamt und die Hautstruktur wird revitalisiert. Das Öl der Kokosnuss ist so sanft und rein, dass es selbst zur Babypflege herangezogen werden kann. Auch freie Radikale, welche für die Hautalterung mitverantwortlich sind, werden durch diese Ingredienz wirksam vermieden.

Entzündliche Hautprobleme aller Art - wie beispielweise Akne oder Neurodermitis - können mit dem Öl der Kokospalme gelindert bzw. eingedämmt werden.

Kokos-Öl-Effekte auf das Haar

Besonders trockene Kopfhaut, spröde Haare und angegriffene Haarspitzen profitieren von einer Pflege mit Bio Kokosnussöl. Dennoch kann ein Umstieg auf Naturkosmetik das Haarkleid am Beginn trockener als zuvor scheinen lassen. Dies rührt daher, dass die meisten herkömmlichen Haarprodukte jede Menge Silikonöle beinhalten - Kokosöl-Naturkosmetik pflegt die Haarstruktur ohne Silikon und baut es von innen auf. Nach und nach wäscht sich die synthetische Silikonschicht der vorhergehenden Produkte heraus und die stärkenden, vitalisierenden Ingredienzien des Kokosöls können ihre Wirkweise voll entfalten. Feines Haar wird gekräftigt und trockene Spitzen verflüchtigen sich, ohne dass das Haar verklebt wird. Die Haare erhalten einen samtigen Glanz und natürliche Geschmeidigkeit. Zusätzliche Elastizität der Haarstruktur kann schon nach wenigen Anwendungen auftreten.

Kokos-Öl verleiht den Haaren einen frischen Geruch und lindert juckende, schuppende sowie trockene Kopfhaut. Zusätzlich kann auch eine entspannende Kopfmassage mit Kokos-Öl versüßt werden.

Eigenschaften und Anwendungsgebiete des biologischen Kokosöls

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Eigenschaften des Kokosöls inklusive der darin enthaltenen Laurinsäure gesundheitsfördernde Effekte nach sich ziehen. Laurinsäure wirkt gegen Bakterien, Viren und Protozoen und beinhaltet verjüngende Wirkweisen - weshalb sich die bahnbrechenden Eigenschaften dieser Essenz auch zunehmend der Wellness- und Gesundheitssektor zunutze macht.

Kokos-Öl wird vorwiegend zur Herstellung von Speisen und im kosmetischen Bereich angewandt. Kokos-Öl, welches in der Naturkosmetik verarbeitet wird, stammt zu 100 % aus kontrolliertem, biologischem Anbau und punktet mit vollkommener Reinheit und Naturbelassenheit.

Biologisches Kokos-Öl eignet sich auch hervorragend als Massage-Öl. Das Öl zieht langsam in die Hautschicht ein und zieht eine gute Griffigkeit für den Masseur nach sich. Das Kokosnussöl wird wegen seiner geeigneten Konsistenz gerne als Salbengrundlage für ayurvedische, kosmetische und pharmazeutische Präparate herangezogen. Dem Öl werden entgiftende Effekte nachgesagt.

Öl der Kokospalme besteht überwiegend aus ungesättigten Fettsäureglyceriden, ist dadurch oxidationsstabil und lang haltbar. Unter 24 Grad Celsius erstarrt das Öl zu festem Fett. Es enthält eine Fülle an funktionellen Inhaltsstoffen und wertvollen Nährstoffen - für innen und außen.

Tags: DIY

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kokosöl bio kaltgepresst 100ml Kokosöl bio kaltgepresst 100ml
(69,50 € / 1L)
6,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Kokosnussmilchpulver Kokosnussmilchpulver
(23,20 € / 1kg)
ab 11,60 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Duftöl Kokos (2x10ml) Duftöl Kokos (2x10ml)
(347,50 € / 1L)
6,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Duftöl Kokos Duftöl Kokos
(595,00 € / 1L)
ab 5,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)