window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-349323985'); gtag('config', 'G-B4730GRHX7',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});
Versandkostenfrei ab 49 Euro**
Schnelle Lieferung
Faire Preise

Duft und Aroma

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
9 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zitronenmelissenwasser bio (Hydrolat) 100ml
Zitronenmelissenwasser bio (Hydrolat) 100ml
(99,50 € / 1L)
ab 9,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Zitronenöl
Zitronenöl
(745,00 € / 1L)
7,45 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
10ml 10ml
50ml 50ml
100ml 100ml
500ml 500ml
250ml 250ml
Zweisam - 8 ausgewählte Duftöle im Set
Zweisam - 8 ausgewählte Duftöle im Set
(224,38 € / 1L)
17,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
9 von 9

Ätherische Öle - die Kraft der Natur

Pflanzliche Düfte und ätherische Öle werden aus natürlichen Pflanzenquellen wie Blüten, Blättern, Rinden, Wurzeln und Früchten gewonnen. Sie werden durch Verfahren wie Destillation, Extraktion oder Pressung gewonnen und enthalten die natürlichen Aromen und Duftstoffe der Pflanzen. Pflanzliche Düfte sind in der Regel sicher zu verwenden und haben oft auch therapeutische Vorteile z.B. bei der Aromatherapie. Ätherische Öle finden aber auch Verwendung in der Kosmetikindustrie, bei Reinigungsmitteln oder in der Küche. Sie sind sehr konzentriert und müssen daher auch mit entsprechenden Warnhinweisen ausgezeichnet werden.

Duftöle - Wellness für die Sinne

Synthetische Duftöle hingegen sind künstlich hergestellte Duftstoffe, die in Labors aus chemischen Verbindungen hergestellt werden. Sie sind in einer Vielzahl von Produkten wie Parfums, Produkten zur Körperpflege, Raumsprays und Reinigungsmitteln zu finden. Oft werden Sie verwendet um auf verschiedene Weise angenehme Düfte in Wohnungen, im Einzelhandel oder in Büros zu verbreiten.

Hydrolate - sanfte Blüten- und Pflanzenwässer

Hydrolate sind die natürlichen Nebenprodukte, die bei der Herstellung ätherischer Öle entstehen und für Liebhaber unentbehrlich für die Hautpflege und Aromatherapie. Sie sind sanfter als ätherische Öle und auch für empfindlichere Haut geeignet. Aufgrund Ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften können Hydrolate in Gesichtswasser, Sprays und Lotionen verwendet werden. Die Vielseitigkeit der Blütenwässer beschränken sich aber nicht nur auf Kosmetika, sondern auch auf kulinarische Kreationen. Das delikate Geschmacksprofil einiger Hydrolate macht sie zu einer beliebten Zutat in Salaten, Gerichten oder Desserts.

Ätherische Öle - die Kraft der Natur Pflanzliche Düfte und ätherische Öle werden aus natürlichen Pflanzenquellen wie Blüten, Blättern, Rinden, Wurzeln und Früchten gewonnen. Sie werden durch... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ätherische Öle - die Kraft der Natur

Pflanzliche Düfte und ätherische Öle werden aus natürlichen Pflanzenquellen wie Blüten, Blättern, Rinden, Wurzeln und Früchten gewonnen. Sie werden durch Verfahren wie Destillation, Extraktion oder Pressung gewonnen und enthalten die natürlichen Aromen und Duftstoffe der Pflanzen. Pflanzliche Düfte sind in der Regel sicher zu verwenden und haben oft auch therapeutische Vorteile z.B. bei der Aromatherapie. Ätherische Öle finden aber auch Verwendung in der Kosmetikindustrie, bei Reinigungsmitteln oder in der Küche. Sie sind sehr konzentriert und müssen daher auch mit entsprechenden Warnhinweisen ausgezeichnet werden.

Duftöle - Wellness für die Sinne

Synthetische Duftöle hingegen sind künstlich hergestellte Duftstoffe, die in Labors aus chemischen Verbindungen hergestellt werden. Sie sind in einer Vielzahl von Produkten wie Parfums, Produkten zur Körperpflege, Raumsprays und Reinigungsmitteln zu finden. Oft werden Sie verwendet um auf verschiedene Weise angenehme Düfte in Wohnungen, im Einzelhandel oder in Büros zu verbreiten.

Hydrolate - sanfte Blüten- und Pflanzenwässer

Hydrolate sind die natürlichen Nebenprodukte, die bei der Herstellung ätherischer Öle entstehen und für Liebhaber unentbehrlich für die Hautpflege und Aromatherapie. Sie sind sanfter als ätherische Öle und auch für empfindlichere Haut geeignet. Aufgrund Ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften können Hydrolate in Gesichtswasser, Sprays und Lotionen verwendet werden. Die Vielseitigkeit der Blütenwässer beschränken sich aber nicht nur auf Kosmetika, sondern auch auf kulinarische Kreationen. Das delikate Geschmacksprofil einiger Hydrolate macht sie zu einer beliebten Zutat in Salaten, Gerichten oder Desserts.

Zuletzt angesehen